Worum es hier geht:

Eine der Schlüsselszenen aus Brechts Drama „Galilei“: Gespräch zwischen dem zunächst sehr ironischen und dann zunehmend engagierten, am Ende aber auch wieder skeptischen Gelehrten – und einem Mönch, der noch ein anderes Argument für die Haltung der Kirche einbringt, das Leben der einfachen Leute.

Das wiederum beurteilt Galilei ganz anders. Wir zeigen das im Schaubild.

Hier zunächst ein Überblick über das Schaubild.

Weiter unten gibt es eine besser lesbare Variante zum Downloaden.