Unter Gegenwart verstehen wir hier erst mal vorläufig die Zeit nach 1945.

Die Sammlung ist hier noch im Aufbau.

  • Gottfried Benn, „Blaue Blume“
    In dem Gedicht wird eine recht komplizierte Beziehung in dem Moment beschrieben, als das lyrische Ich beim Betreten der Wohnung einen Rosenstrauß vorfindet. Das ruft Erinnerungen und Überlegungen hervor.
    https://textaussage.de/gottfried-benn-blaue-stunde
  • Ulla Hahn, „Ein Gedicht für dich? (2004)
    #Kommunikation

    Ein typisches Gedicht von Ulla Hahn, in dem sie mit Sprache, aber auch mit den Möglichkeiten der Liebe spielt und einen konkreten Punkt wunderbar herausarbeitet, nämlich die Kommunikation zwischen Mann und Frau.
    https://textaussage.de/5-min-tipp-ulla-hahn-ein-gedicht-fuer-dich
  • Ulla Hahn, „Danklied“
    #Autonomie
    https://textaussage.de/ulla-hahn-danklied-vergleich-mit-goethe-prometheus

    Ein Gedicht, das auf den ersten Blick genau das Gegenteil von dem ist, was die Überschrift aussagt. Im Stil von Goethes „Prometheus“ wird hier einem Gegenüber fast jede Dankbarkeit aufgekündigt. Außer einer einzigen, nämlich der, dass jeder Fußtritt das lyrische Ich zu mehr Lust auf und Bereitschaft zur Autonomie geführt hat.
    Während man anfangs durchaus einen negativen Gottesbezug erkennen kann (auch wegen der Bezüge auf biblische Psalmen), ist am Ende doch klar, dass hier wohl – wenn man von der Autorin und ihren sonstigen Gedichten ausgeht – auf eine besondere Weise eine Frau Unabhängigkeit von ihrem (bisherigen) Partner zeigt.
  • Sarah Kirsch, „Dreistufige Drohung“ –  mit kreativer Anregung
    Ein Gedicht, das zunächst die Trennung versucht aufzuhalten mit unrealistischen Drohungen.
    Dann aber greift das lyrische Ich zur ultimativen Waffe, nämlich scheinbarem Desinteresse.
    Das kann man wunderbar in ein Gespräch verwandeln.
    https://textaussage.de/sarah-kirsch-dreistufige-drohung
  • Bernhard Lins, (geb 1945)
    „Ich will dich heut nicht sehen“

    ein wunderbares Liebesgedicht, das zeigt, das man nicht immer hundertprozentig beieinander sein muss, um sich trotzdem gut zu verstehen.
    https://www.einfach-gezeigt.de/lins-ich-will-dich-heut-nicht-sehen
  • Karin Kiwus, (1942 geboren)
    „Entfremdende Arbeit“
    #Entzauberung

    • Das Gedicht, das mit den Worten beginnt: „Es macht mir wirklich nichts aus /  dir in der Küche zu helfen /  aber manchmal vermisse ich jetzt /  diese zögernden halbwachen Momente“
    • zeigt die Veränderung, die in einer Beziehung passieren kann, wenn sie das Stadium der Festigkeit erreicht.
    • Das Gedicht beginnt im Jetzt. Es ist immer noch die Siteuation, dass die Frau (davon gehen wir aus, siehe die Erklärung in der mp3-Datei; man kann das auch auf andere Arten von Beziehungen übertragen) dem Mann, der in der Küche der Aktive ist, hilft.
    • Aber sie vermisst das, was früher mal war.
    • Anschließend wird beschrieben, was sie alles an dem Mann beobachtet hat, was sie wohl auch fasziniert hat.
    • Jedenfalls scheinen sie zusammengezogen zu sein
    • und jetzt ist dieser Zauber weg.
    • Man ist sich räumlich näher,
    • aber innerlich immer eine halbe Stunde entfernt, d.h. man kommt nicht mehr zusammen.
    • Wir erläutern das Gedicht kurz in einer mp3-Datei:
      https://www.einfach-gezeigt.de/kiwus-entfremdende-arbeit
  • Kronenberg, Annegret, (1939 geboren)
    „Erste Liebe“

    Sehr schöne Beschreibung der Besonderheiten der ersten Liebe, die man ggf. noch gut ergänzen lassen kann, was eigene Erfahrungen angeht.
    Gezeigt wird außerdem, wie ein Schreibplan zum Erfolg beim Interpretieren eines Gedichtes führen kann.
    https://www.einfach-gezeigt.de/kronenberg-erste-liebe
    —-
  • Christine von dem Knesebeck, „Ob ich ihr sag, dass ich sie mag“
    Modernes Liebesgedichte, das die Fragen und Nöte vor der ersten Liebeserklärung sehr schön deutlich macht:
    https://textaussage.de/5-min-tipp-knesebeck-ob-ich-ihr-sag-dass-ich-sie-mag
  • Matthias Politycki, (geb. 1955)
    „Fast eine Romanze I“
    #Begegnung“

    Ein Liebesgedicht, was die ungeheure Anziehungskraft einer anderen Person zeigt, der das lyrische Ich aber nicht folgt – stattdessen bleibt nur eine äußerliche Einzelheit im Gedächtnis.
    https://textaussage.de/5-min-tipps-matthias-politycki-fast-eine-romanze
  • Song von Maxim: „Meine Soldaten“
    #Liebesleid

    Eine sehr ungewöhnliche Schilderung eines Abwehrkampfes gegen quälende Gefühle einer Liebe, die anscheinend keine Zukunft mehr hat und zumindest beim lyrischen Ich noch jede Menge Chaos und Schmerzen auslöst. Dagegen wird bildhaft eine ganze Armee mobilisiert, um am Ende das „arme Herz“ knebeln, brechen und wegsperren zu können.
    Ein sehr interessantes Bild mit den militärischen Maßnahmen – vor dem Hintergrund kann man sicher diskutieren, ob es auch andere Möglichkeiten gibt, mit nicht mehr möglichen Liebesgefühlen fertig zu werden.
    https://textaussage.de/5-minuten-tipp-zum-song-von-maxim-meine-soldaten
  • Benjamin Forester, „Ungeduld“
    Ein sehr interessantes Gedicht, das mit negativen Erfahrungen im Liebesbereich und ihrer Bewältigung im Schreiben eines Gedichtes spielt.
    Da es sich um einen nicht so bekannten Autor handelt, könnte das Gedicht zusätzlich anregen, auch selbst mal Erfahrungen schreibend zu verarbeiten – und das nicht nur im Tagebuch.
    https://textaussage.de/5-min-tipp-zu-benjamin-forester-ungeduld
  • Moderne Antwort auf ein sehr einseitiges „Liebes“-Gedicht aus der Zeit des Rokoko (parallel zur frühen Aufklärung)
    Friedrich von Hagedorn, „Die Küsse“ – kreativ sein für die Gerechtigkeit (Mat4386)
    https://textaussage.de/friedrich-von-hagedorn-die-kuesse-kreativ-fuer-gerechtigkeit
  • Wer noch mehr möchte …

    Fragen und Anregungen können auf dieser Seite abgelegt werden:
    https://textaussage.de/schnelle-hilfe-bei-aufgaben-im-deutschunterricht

    5-Extra-Tipps für die sichere Analyse und Interpretation, bsd. Auch von Gedichten – die Summe unserer Erfahrung: https://textaussage.de/5-extra-tipps-zur-sicheren-interpretation-bsd-von-gedichten
    -.–
    Ein Verzeichnis aller unserer Themenseiten findet sich hier:
    https://textaussage.de/themenseiten-liste
    Ein alphabetisches Gesamtverzeichnis unserer Infos und Materialien gibt es hier:
    https://textaussage.de/stichwortverzeichnis

    Unser Videokanal auf Youtube
    https://www.youtube.com/channel/UCSsVID93txXLyKfO5UuL6Og